SV Fridingen Aktive

Rückblick 23.10.2022:

Am Sonntag, den 23.10. war der SVF zu Gast beim bisher ungeschlagenen Tabellenführer SV Spaichingen.

Die Mannschaft um Coach Welte wusste, dass dies eine sehr schwere Partie werden würde und man sich keine Fehler leisten durfte.

In den ersten 20 Minuten machten die Spaichinger ordentlich Dampf und der SVF musste sich hauptsächlich mit Defensivarbeit beschäftigen.

Danach fand aber der SVF besser in die Partie und konnte so offensiv Akzente setzen. In der 30. Minute wurde Pascal Heni vom Torhüter des SV Spaichingen robust umgetreten, jedoch blieb der Elfmeterpfiff vom sehr schwachen Schiedsrichter zum Entsetzen den mitgereisten Fridinger Fans aus. Für Pascal ging das Spiel leider nicht mehr weiter.

Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld war es Denis Volek der kurz vor der Halbzeit zum bis dahin schmeichelhaften 1:0 traf.

In der 2. Halbzeit wollte die Mannschaft die Führung verwalten und lauerte auf Konter da Spaichingen alles versuchte um den Ausgleich zu erzielen. Die Defensive stand aber bis dahin sehr kompakt und lies wenig zu.

Doch in der 75. Minute entschied der Schiedsrichter auf Zuruf der Spaichinger auf Tor zum 1:1. Da der Schiedsrichter im Mittelkreis festgewurzelt war, konnte er nicht sehen, dass der Ball vor der Linie lag.

Das war die spielentscheidende Szene im Spiel, da der SVF danach komplett den Faden verlor und 120 Sekunden später das 2:1 hinnehmen musste.

Coach Welte löste daraufhin die Abwehrkette auf, um offensiv nochmal zum Erfolg zu kommen. Doch die Heimelf nutzte dies aus und erzielte 2 weitere Treffer.

Die Mannschaft belohnte sich an diesem Sonntag nicht mit ihrem Kampf, dem Tabellenführer ein Bein zu stellen und musste mit einer 4:1 Niederlage die Heimreise antreten.

 

Vorschau:

Das nächste Spiel bestreite der SVF zuhause gegen FV 08 Rottweil 3.

 

Anpfiff ist am 30.10.22 um 15:30 Uhr.

 

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer und auf eure Unterstützung.


SV Fridingen Aktive

Rückblick 16.10.22:

 

Bei herrlichem Fußball Wetter erwartete der SVF am vergangenen Sonntag die Mannschaft von Türkgücü Tuttlingen.

Die Mannschaft wusste von Beginn an, dass sie sich auf einen spielstarken Gegner einstellen muss.

Nach 18 gespielten Minuten ließen die Tuttlinger ihr technisches Können aufblitzen und erzielten das 0:1

Durch ein sehr gutes Nachsetzten von Nico Monopoli zwang er den Gästetorwart zu einem Fehler und Pascal Heni konnte in der 21. Minute zum 1:1 Ausgleich einschieben.

Kurz vor der Halbzeit ging Türkgücü mit einem Schuss ins Tordreieck zum 1:2 wieder in Führung.

Die 2. Halbzeit war anschließend sehr kampfbetont und der SVF versuchte alles um den Ausgleich zu erzielen.

In der 75. Minute war es dann soweit und Elias Ewert konnte nach toller Vorarbeit von Denis Volek den 2:2 Ausgleich erzielen.

Doch die Freude hielt nur von kurzer Dauer und die Mannschaft musste nach einer Schläfrigkeit in der Abwehr den 2:3 Rückstand hinnehmen.

Doch die Jungs ließen den Kopf nicht hängen. 2 Minuten vor Schluss köpfte Kapitän Dennis „Rambo“ Rambacher nach einer Ecke von Pascal Heni zum verdienten 3:3 ein.

Dies war nach 95 gespielten Minuten auch der Endstand.

 

 

 

Vorschau:

Das nächste Spiel bestreitet der SVF beim Tabellenführer SV Spaichingen am 23.10.22

 

Anpfiff ist um 15.00 Uhr.

 

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer und auf eure Unterstützung.


SV Fridingen Aktive

Rückblick 09.10.22:

Nach der Niederlage am vergangenen Wochenende im Derby gegen Bärenthal wollte die Mannschaft um Coach Welte beim Auswärtsspiel in Aldingen endlich wieder 3 Punkte einfahren.

Wegen krankheitsbedingten Ausfällen musste die Mannschaft die Abwehrformation zum wiederholten Male umstellen und so half auch unser routinierter Willy Walth am Sonntag aus.

Die Mannschaft war von Beginn an konzentriert im Spiel und so ging es auch keine 10 Minuten bis sie zum ersten Mal jubeln durfte. Elias Schnell schob nach einem tollen Pass von Alesandro Basanisi zum 1:0 ein.

In der Folgezeit bestimmte der SVF die Partie und die Aldinger agierten meistens mit langen Bällen und Fernschüssen, womit die Defensive aber keine Mühe hatte.

Nach einem Eckball in der 25. Minute durch Sammy Benz kam Kapitän Dennis Rambacher völlig frei zum Kopfball zum Torerfolg.

Keine 2 Minuten später war es dann Fabian Warga, der nach einem Abwehrfehler der Aldinger mit seinem 1. Saisontor das 3:0 markierte.

Nach der Führung nahm die Mannschaft das Tempo etwas raus und sie musste kurze Zeit später das 1:3 durch einen Sonntagsschuss hinnehmen.

In der 2. Halbzeit verflachte das Spiel etwas und der SVF lauerte auf Konter. Doch nahezu jeder Ball wurde vom schlecht leitenden Schiedsrichter mit einem Abseitspfiff abgebrochen, was Coach Welte zum Toben brachte.

Nach 92. Minuten war die Partie dann beendet und die Mannschaft konnte einen verdienten 3:1 Auswärtserfolg feiern.

 

Vorschau:

Zum nächsten Heimspiel ist am 15.10. die Mannschaft von Türkücü Tuttlingen zu Gast.

 

Anpfiff ist um 15.00 Uhr.

 

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer und auf eure Unterstützung.


SV Fridingen Aktive

Rückblick 28.09.22:

Am letzten Sonntag war die Mannschaft zu Gast beim Kreisliga A Absteiger aus Reichenbach. Durch einige Ausfälle musste der SVF zum 4. Mal mit einer neuen Startformation beginnen.

Die ersten 45. Minuten waren von beiden Mannschaften sehr kampfbetont. Die Abwehrreihen beider Teams standen sehr gut und so wurde es meistens nur durch Standards gefährlich.

Die beste Chance der 1.Halbzeit hatte die Heimmannschaft: Kurz vor der Halbzeit verhinderte unser Keeper Kevin Krupa durch eine Glanztat das 1:0. Auf Kevin ist einfach Verlass.

So ging es ohne Torerfolg in die Halbzeit.

In der 55. Minute durfte die Heim-Elf aber Jubeln; sie erzielte das 1:0.

Unsere Jungs ließen den Kopf aber nicht hängen und versuchten in der Offensive mehr Akzente zu setzen. Die Versuche blieben erfolglos.

10 Minuten vor Schluss konnte sich der SVF dann wieder beim Schlussmann Kevin bedanken, der uns vor dem 2:0 bewahrte.

Als alle schon mit dem Heimerfolg rechneten, war es dann der kurz zuvor eingewechselte Sammy Benz, der uns mit einem direkten Freistoß in der 89. Minute den 1:1 Ausgleich bescherte.

Somit konnten wir am Schluss 1 Punkt mit nach Hause nehmen.

 

 

Vorschau:

Derbytime!!!

Am Samstag, den 01.10.22 ist die Mannschaft der SG Bärenthal/Irndorf zu Gast in Fridingen.

 

Anpfiff ist um 15.30 Uhr

 

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer und auf eure Unterstützung.


SV Fridingen Aktive

Rückblick 18.09.22:

Am Sonntag war die Mannschaft des FK Spaichingen zu Gast in Fridingen.

Unsere Mannschaft tat sich gegen den schwachen Gegner über die ganze Spielzeit sehr schwer.

Nach schwachem Beginn mussten die Jungs bereits in der 8. Minute den 0:1 Rückstand hinnehmen.

Auch im Anschluss zeigte sich das Spiel sehr zerfahren. Schwer erkämpfte sich unsere Mannschaft kurz vor der Pause jedoch einige hochkarätige Chancen die leider ohne Erfolg blieben. Vom Gast aus Spaichingen war in dieser Phase nichts zu sehen, außer einige Unsportlichkeiten die aber vom schwach leitenden Schiedsrichter übersehen wurden. Somit ging es mit dem 0:1 in die Halbzeit.

Nach der Halbzeitpause wurde unser Spiel ein wenig besser, jedoch dauerte es bis in die 75. Minute, bis Pascal Heni den verdienten Ausgleich erzielen konnte, nachdem zuvor wieder einige gute Torchancen liegen gelassen wurden.

Nach pünktlich 90 Minuten pfiff der Schiedsrichter die schwache Partie ab und somit mussten wir uns mit dem 1:1 unentschieden zufriedengeben.

 

Vorschau:

Am Sonntag 25.09. ist unsere Mannschaft zu Gast in Reichenbach. Unsere Jungs wollen mit einer Leistungssteigerung, die 3 Punkte mit nach Fridingen nehmen.

Anpfiff ist um 15.00 Uhr.

 

 

Wir freuen uns auf eure Unterstützung.